www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Kanton Genf: Verkaufseinschränkungen für Alkohol wirken

Dienstag 7. September 2010 von htm

Zeitliche und örtliche Verkaufseinschränkungen für alkoholische Getränke stellen ein wirksames Instrument der Prävention dar. Dies zeigt eine Studie von Sucht Info Schweiz. Seit 2005 gilt im Kanton Genf für Läden nachts ein Alkoholverkaufsverbot, und Tankstellen sowie Videotheken dürfen generell keinen Alkohol mehr verkaufen. Die Untersuchung im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zeigt die positiven Auswirkungen auf das Rauschtrinken Jugendlicher und junger Erwachsener. (Quelle: Pressemitteilung der Sucht Info Schweiz, 7.9.10)

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 7. September 2010 um 09:57 und abgelegt unter Allgemein, Diverse, Erhältlichkeit, Jugendliche, Schweiz, TOP NEWS, Verhältnis-Präv., Vorsorge. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player