www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Kein Verkauf von Bier an russischen Kiosken

Freitag 1. Januar 2010 von htm

Die Feiern zum russischen Neujahrs- und Weihnachtsfest am 31. Dezember und 6. Januar werden wie immer feucht ausfallen. Krankenhäuser stellen sich auf eine erhöhte Zahl von Alkoholvergiftungen und halb erfrorenen Trinkern ein. …Rechtzeitig vor dem Jahreswechsel hat die russische Duma nun in zweiter Lesung ein Gesetz verabschiedet, das den Verkauf von Bier und leicht alkoholischen Getränken in Straßenkiosken verbietet. Damit soll der Alkoholkonsum bei Kindern und Jugendlichen eingedämmt werden. Wie die Leiterin des Duma-Gesundheitskomitees, Olga Borsowa, berichtete, ist 2008 im Vergleich zum Vorjahr die Zahl der Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren, die Alkohol trinken, um 15,4 Prozent gestiegen. (Quelle: Google Alkohol Alert, 31.12.09) nachrichten.rp-online.de, 31.12.09

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 1. Januar 2010 um 17:42 und abgelegt unter Allgemein, Internationales, Jugend, Politik, Statistik, Verhältnis-Präv., Verschiedene. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player