www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

D: Legale Drogen töten viel häufiger als illegale Drogen

Mittwoch 24. Juni 2009 von htm

Legale Drogen haben 2007 in Deutschland im Vergleich zu Heroin oder Cannabis über 40 Mal so häufig den Tod von Menschen verursacht. Knapp 58 000 Menschen waren infolge von Medikamentenmissbrauch oder durch den Konsum von Alkohol oder Tabak gestorben, wie das Statistische Bundesamt anlässlich des Internationalen Tags gegen Drogenmissbrauch am Freitag (26. Juni) mitteilte. Durch illegale Substanzen waren hingegen 1375 Todesopfer zu beklagen. (Quelle: Google Alkohol News, 24.6.09) news-adhoc.com, 23.6.09

Add to Technorati Favorites
Add to Mr.Wong

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 24. Juni 2009 um 21:32 und abgelegt unter Allgemein, Andere Drogen, Diverse, Internationales, Jugend, Politik, Statistik, Veröffentlichungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player