www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

D: Alkohol-Abhängigen darf Führerschein entzogen werden

Dienstag 24. Mai 2011 von htm

Alkoholabhängigen Autofahrern, die ihre Sucht trotz einer Therapie nicht überwunden haben, darf der Führerschein entzogen werden. Das hat das Verwaltungsgericht Trier am 12. Mai laut einem am Montag veröffentlichten Urteil entschieden und damit einen entsprechenden Antrag eines Autofahrers abgewiesen (Aktenzeichen: 1 L 557/11.TR). (Quelle: netdoktor, 23.5.11)

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 24. Mai 2011 um 14:53 und abgelegt unter Allgemein, Gerichtsfälle, Internationales, Verkehr, Veröffentlichungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player