www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

D: Nürnberger VAG Kein Alkohol in Bus und Bahn

Mittwoch 22. Dezember 2010 von htm

Ab dem 1. Januar 2011 ist der Konsum von Alkohol im öffentlichen Nahverkehr der Nürnberger VAG verboten. Grund: Vor allem Jugendliche trinken laut VAG immer öfter. Andere Fahrgäste fühlten sich dadurch unsicher. Hungrige können aber aufatmen: Ein Essverbot ist vom Tisch.
Das Alkoholverbot soll nach Angaben der VAG auch für die Nürnberger U-Bahnhöfe gelten. Damit solle der Alkoholkonsum in den öffentlichen Verkehrsmitteln unterbunden werden, teilte die VAG mit. Der Großteil der Fahrgäste empfinde es als unangenehm und fühle sich unsicher, wenn zum Beispiel in Gruppen Alkohol getrunken werde…. In München gilt bereits seit Februar 2009 ein Alkoholverbot für öffentliche Verkehrsmittel. Dieses Verbot habe sich bewährt. (Quelle: Google Alkohol News, 21.12.10) br-online.de, 21.12.10 Kommentar: Dieses Verbot würde ich mir für Züge um Zürich HB und Zürich-Hardbrücke an Wochenenden in der Nacht auch wünschen.

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 22. Dezember 2010 um 11:28 und abgelegt unter Allgemein, Internationales, Jugend, Schweiz, Verbraucherschutz, Verhältnis-Präv., Verkehr. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player