www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

D: Mehrere Läden in Bocholt verstoßen gegen Jugendschutz

Mittwoch 22. Dezember 2010 von htm

Das Ordnungsamt hat wieder jugendliche Testkäufer in verschiedene Bocholter Geschäfte geschickt. Ergebnis: Erneut gab es gleich mehrere Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz. In einem Fall bekam ein Jugendlicher hochprozentigen Alkohol ausgeschenkt, in einem anderen ein nicht freigegebenes Computerspiel verkauft. (Quelle: Google Alkohol News, 21.12.10) bbv.net.de, 21.12.10 unser Online-Kommentar: Mogelpackung:
Diese „Gemischtwaren-Testkäufe“ erlauben es ausgezeichnet, die wahre Situation zu verschleiern. Dass andere dem Jugendschutz unterstehende Artikel auch an Jugendliche verkauft werden, ist schlimm genug, aber in erster Linie sollten Alkohol-Testkäufe dem gefährlichen Rauschtrinken entgegenwirken. Mit dieser Softi-Aktion wird sich noch lange nichts ändern.

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 22. Dezember 2010 um 11:53 und abgelegt unter Alkohol-Testkäufe, Alkoholindustrie, Allgemein, Erhältlichkeit, Internationales, Jugend, Verhältnis-Präv.. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player