www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

D: Ernüchternde Bilanz nach Alkohol-Testkäufen in Möglingen

Dienstag 7. Dezember 2010 von htm

Beim Jugendschutz in Möglingen gibt es in Sachen „Alkoholverkauf“ noch reichlich zu tun. Dieses Fazit zogen Ordnungsamt und Polizei nach dem Einsatz einer 17-jährigen Testkäuferin, die zusammen mit Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung und des örtlichen Polizeipostens am Montagnachmittag in verschiedenen Betrieben des Einzelhandels unterwegs war.
Die Bilanz ist ernüchternd: Bei 5 Testkäufen bekam die Jugendliche 4 Mal hochprozentigen Alkohol, den sie nach dem Gesetz erst ab 18 Jahren kaufen dürfte. In vier dieser Fälle musste sie ihren Ausweis erst gar nicht vorzeigen. 1 Mal bekam sie den Schnaps sogar, obwohl sie zuvor ihren Ausweis vorgelegt hatte. (Quelle: Google Alkohol News, 6.12.10) webzeitung.lb.de, 6.12.10

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 7. Dezember 2010 um 10:50 und abgelegt unter Alkohol-Testkäufe, Allgemein, Arbeitsplatz, Erhältlichkeit, Internationales, Jugend, Statistik, Verhältnis-Präv.. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player