www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Weltweit verbindliche 0,5 Promille in der Seeschifffahrt

Sonntag 27. Juni 2010 von htm

Die Internationale Seeschifffahrts-Organisation (IMO) hat in Manila eine verbindliche Promillegrenze von 0,5 in der Seeschifffahrt beschlossen. Damit werden weltweit einheitliche Bestimmungen für den Alkoholkonsum an Bord eingeführt. Deutschland hatte sich bei der IMO für eine Reduzierung von 0,9 auf 0,5 Promille eingesetzt. Die Schifffahrtsexperten haben sich auf den deutschen Vorschlag geeinigt. Die Regelung soll im Jahr 2012 in Kraft treten. (Quelle: Google Alkohol News, 27.6.10) Pressemitteilung BMVBS, 26.6.10

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 27. Juni 2010 um 14:38 und abgelegt unter Allgemein, Internationales, Verhältnis-Präv., Verkehr, Verschiedene. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player