www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Schockwerbung gegen Alkoholkonsum bringe nichts

Sonntag 27. Juni 2010 von htm

Werbekampagnen, die vor dem Konsum von Alkohol warnen und dabei Gefühle wie Scham oder Schuld wecken sollen, verhindern den Griff zur Flasche nicht. Im Gegenteil, sie steigern sogar die Lust auf einen Drink, berichtet die „Apotheken Umschau“. US-Psychologen testeten die Schockwerbung, die zum Beispiel Verkehrsunfälle oder peinliche Situationen im Beruf zum Inhalt hatten, an 1200 Studenten. Erkenntnis: Um sich von den deutlich gezeigten Folgen zu distanzieren, blenden viele Betrachter für sich persönlich einen Zusammenhang zwischen Alkoholkonsum und Schamgefühl völlig aus. (Quelle: Google Alkohol News, 27.6.10) „Apotheken Umschau“ 6/2010 / presseportal.de

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 27. Juni 2010 um 14:50 und abgelegt unter Allgemein, Diverse, Internationales, Reklame, Verhaltens-Präv.. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player