www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

CH: Bundesrat: Programme für Jugendgewaltprävention

Dienstag 15. Juni 2010 von htm

Bund, Kantone und Gemeinden wollen gemeinsam gegen Jugendgewalt vorgehen. Jugendliche sollen zudem im Umgang mit neuen Medien geschult werden. Das sind die Ziele zweier nationaler Programme, die das Bundesamt für Sozialversicherungen bis 2015 umsetzen will.
Beide Programme laufen ab 2011 für fünf Jahre. Der Bund leistet in diesem Zeitraum Beiträge von insgesamt 8,65 Millionen Franken. Am Montag wurden die vom Bundesrat genehmigten Programme in Bern den Medien vorgestellt.
Kantone und Gemeinden täten bereits einiges gegen Jugendgewalt, sagte Bundesrat Didier Burkhalter. «Es geht nun darum, die Massnahmen wo nötig zu verbessern und sie besser zu koordinieren.» Der Bund werde diese Rolle übernehmen, aber auch wissenschaftliche Arbeit beisteuern und als Antriebsmotor wirken. (Quelle: NZZ, 14.6.10)

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 15. Juni 2010 um 19:54 und abgelegt unter Allgemein, Gewalt/Kriminalität, Jugend, Kinder, Politik, Schweiz, Verhaltens-Präv.. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player