www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Eine reformierte Kirche lanciert zur WM ein „Seelsorgebier“

Mittwoch 9. Juni 2010 von htm

Die reformierte Fabrikkirche hat mit der Kleinbrauerei „Euelbräu“ in Winterthur ein „Seelsorgebier“ entwickelt, das die Fans der Fussball-WM beglücken soll. (Quelle: Winterthurer Zeitung, 9.6.10) Kommentar: Auch wenn die katholische Kirche einige alte Traditionen in der Alkoholherstellung aufweist, sollte dies für die reformierte Kirche kein Alibi darstellen, die Volksdroge Alkohol noch um eine Marke zu erweitern. Das ist nun billigster Populismus, ein bedauernswerter Sündenfall.

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 9. Juni 2010 um 12:51 und abgelegt unter Alkoholindustrie, Allgemein, Geschichten, Religion und Alkohol, Schweiz, Sport. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player