www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Jugendliche reduzieren Rauschtrinken nach Kurzintervention

Montag 17. Mai 2010 von htm

Jugendliche mit einem problematischen Alkoholkonsum können in Gruppensitzungen dazu motiviert werden, weniger zu trinken. Dies zeigt eine Studie der Fachstelle Suchtprävention Mittelschulen und Berufsbildung Zürich, welche im 2008 mit der damaligen Schweizerischen Fachstelle für Alkohol- und andere Drogenprobleme – heute Sucht Info Schweiz – gestartet wurde. Die Untersuchung ist eine der ersten, welche die Wirksamkeit einer solchen präventiven Massnahme bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen analysierte. (Quelle: Sucht Info Schweiz, 17.5.10)

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 17. Mai 2010 um 09:34 und abgelegt unter Allgemein, Jugendliche, Schweiz, Unterricht. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player