www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

D: Peer-Aktion klärt Jugendliche über Alkohol-Risiken auf

Samstag 15. Mai 2010 von htm

Deutsche Jugendliche trinken zu viel Alkohol. Darauf hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) im Vorfeld ihrer diesjährigen Peer-Aktion hingewiesen. So konsumieren 16- bis 17jährige Jungen laut der aktuellen BZgA-Drogenaffinitätsstudie durchschnittlich fast 130 Gramm reinen Alkohol pro Woche.
„Das entspricht rund drei Litern Bier, womit sogar die Grenze des risikoarmen Alkoholkonsums für Erwachsene überschritten wird“, warnte die BZgA. Obwohl Mädchen dieser Altersgruppe mit durchschnittlich 46 Gramm pro Woche deutlich weniger tränken, seien sie ebenfalls gesundheitlich gefährdet. Denn der weibliche Körper baut laut BZgA Alkohol anders ab, so dass geringere Mengen zu einem Rausch oder einer Alkoholvergiftung führen können. (Quelle: Google Alkohol News, 15.5.10) aerzteblatt.de, 14.5.10

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 15. Mai 2010 um 15:53 und abgelegt unter Aktionen, Allgemein, Internationales, Jugend, Statistik, Verhaltens-Präv.. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player