www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Ö: Initiative gegen Alkohol- und Tablettensucht im Betrieb

Dienstag 11. Mai 2010 von htm

Experten zufolge hat jeder zehnte Arbeitnehmer ein Problem mit Suchtmitteln. Damit es nicht so weit kommt, wendet sich nun eine neue Initiative, das „SuchTeam NÖ“ speziell an Vorgesetzte und Betriebsräte.
„164.000 Menschen sind nikotin-, 64.500 alkohol-, 21.000 medikamentensüchtig“, so Scheele.
Vor allem in kleinen und mittelgroßen Firmen werde zu oft weggeschaut, sagen die Experten des Sucht-Teams. Meist sei es falsch verstandenes Mitleid mit den Kollegen, die heimlich zur Flasche greifen oder Tabletten nehmen. Sie sind besonders oft krank und überdurchschnittlich häufig in Arbeitsunfälle verwickelt. (Quelle: Google Alkohol News, 11.5.10) noe.orf.at, 11.5.10

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 11. Mai 2010 um 21:04 und abgelegt unter Alkoholkrankheit, Allgemein, Arbeitsplatz, Internationales, Verhaltens-Präv.. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player