www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

In Bayern vorerst kein nächtliches Alkohol-Verkaufsverbot

Montag 19. April 2010 von htm

Die CSU ist mit ihrem Plan gescheitert, den Alkoholverkauf an Tankstellen nachts zu verbieten – vorerst.
Innenminister Joachim Herrmann konnte sich gegen die FDP im Koalitionsausschuss nicht mit seinen Plänen durchsetzen, ein nächtliches Verkaufsverbot für Hochprozentiges einzuführen.
Abgehakt ist das Vorhaben deswegen nicht. Die Staatsregierung soll jetzt einen Bericht über die Situation im Freistaat erarbeiten und darin auch die Erfahrungen aus Baden-Württemberg einfließen lassen. Dort gibt es seit dem 1. März ein Verkaufsverbot. Im Herbst soll dann entschieden werden, wie der Staat die Alkoholprävention ausbauen kann. (Quelle: Google Alkohol News, 19.4.10) sueddeutsche.de, 18.4.10 Kommentar: Die FDP und die Jungliberalen haben immer noch nicht gemerkt, dass die Alkoholindustrie sie schon immer ihrer Freiheit beraubt. Auch sie sind Passivtrinker.

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 19. April 2010 um 09:52 und abgelegt unter Alkoholindustrie, Allgemein, Internationales, Jugend, Politik, Verhältnis-Präv.. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player