www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

GPK-Bericht zum Fall des WEF-Sicherheitschefs

Sonntag 18. April 2010 von htm

Die Bündner Regierung hat im Umgang mit dem Alkoholproblem des Polizeikommandanten Markus Reinhardt zu wenig konsequent gehandelt. Dies gab der Sonderausschuss der Geschäftsprüfungskommission bekannt. Dennoch sei es kein Fehler gewesen, ihn im Amt zu belassen. (Quelle: Tages-Anzeiger, 16./17.4.10) Kommentar: Die Regierung und sein Umfeld haben sich als Co-Alkoholiker verhalten. Das Wissen um diese Problematik sollte wirklich weiter verbreitet werden. Vielleicht nützt es ja im einen oder andern Fall. (Siehe auch: Schlussstrich unter Fall Reinhardt in der Online-NZZ vom 19.4.10)

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 18. April 2010 um 14:23 und abgelegt unter Alkoholkrankheit, Allgemein, Arbeitsplatz, Gewalt/Kriminalität, Politik, Prominenz, Schweiz, Verhaltens-Präv.. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player