www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

An Fussball-Fan-Turnier auch Trinkpokal, sei üblich

Donnerstag 7. Januar 2010 von htm

Bochum. Im Prozess wegen eines Gewaltexzesses bei einem Fan-Turnier in Wattenscheid haben die vier Angeklagten (20 bis 29) am Mittwoch im Grunde Geständnisse abgelegt.
Vier Fans (20 bis 29) von Wattenscheid 09, die wegen eines Gewaltexzesses bei einem Fußball-Fan-Turnier angeklagt sind, spielten bei dem Turnier am 13. Juni 2009 alle in einer Mannchaft. Direkt nach dem Turnier sollen sie den Trainer (28) einer anderen, der Sieger-Mannschaft, gnadenlos zusammengetreten und zusammengeschlagen haben. Wegen schwerer Lungenverletzungen schwebte er in Lebensgefahr. Bis heute hat er massive Beschwerden. Weiter wurde bekannt, dass das Turnier ein heftiges Trinkgelage war. Es wurde ein „Trinkpokal” ausgelobt für die Mannschaft, die am meisten Alkohol schluckt – schon während des Turniers. Zum Ausloben des „Trinkpokals” auf Fanclub-Turnieren hieß es auf der Anklagebank: „Das ist gang und gäbe.” (Quelle: Google Alkohol Alert, 6.1.10) derwesten.de, 6.1.10 Kommentar: Da spielt das Sponsoring wohl auch eine trübe Rolle. Wie steht es mit der Veranwortung der Club-Vorstände, der Fan-Betreuer und der Turnier-Organisatoren?

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 7. Januar 2010 um 11:57 und abgelegt unter Allgemein, Gerichtsfälle, Gesundheit, Gewalt/Kriminalität, Internationales, Sport, Werbung. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player