www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Europaweite Verkehrskontrollen gegen Alkohol und Drogen

Mittwoch 9. Dezember 2009 von htm

Die Landespolizei Mecklenburg Vorpommern beteiligt sich in dieser Woche an einer europaweiten Kontrollaktion, um das Verbot von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr zu überwachen. An zahlreichen stationären und mobilen Kontrollstellen werden über 260 Polizeibeamte im ganzen Land Kontrollen durchführen.
Fahren unter Alkoholeinfluss ist eine der häufigsten Unfallursachen für Verkehrstote und Schwerverletzte auf unseren Straßen. Die Polizei hat in diesem Jahr in Mecklenburg-Vorpommern schon über 4.200 Verkehrsteilnehmer unter Einfluss von Alkohol und Drogen am Steuer aus dem Verkehr gezogen. Bisher kamen in diesem Jahr bei Alkoholunfällen bereits 11 Menschen ums Leben, 442 wurden verletzt. (Quelle: Google Alkohol Alert, 8.12.09) mvregio.de, 8.12.09

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 9. Dezember 2009 um 11:05 und abgelegt unter Aktionen, Allgemein, Internationales, Verhältnis-Präv., Verkehr. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player