www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Für stärkere, parteiübergreifende Medienkritik

Donnerstag 19. November 2009 von htm

Eine neue Initiative will die kritische Auseinandersetzung mit den Medienleistungen stärken. Dazu wurde dieser Tage der Verein «Medienkritik Schweiz» gegründet. Dessen Präsident ist Gottlieb F. Höpli, ehemaliger Chefredaktor des «St. Galler Tagblatts». Im Vorstand sitzen ferner Andreas Jäggi, PR-Fachmann und Beirat des Unternehmerforums Lilienberg, Philip Kübler, Mitglied des Presserats und Swisscom-Anwalt, Doris Gerber-Weeber von der medienkritischen Vereinigung Arbus sowie der Journalist Philipp Cueni. Der Verein will eine Plattform schaffen und dadurch «zur Qualität der Medien beitragen». (Quelle: NZZ, 19.11.09 / 24.11.09) Kommentar: Ob der Verein auch für unser Anliegen der Mediengerechtigkeit eintritt?

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 19. November 2009 um 14:53 und abgelegt unter Allgemein, Schweiz, Veröffentlichungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player