www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

„Genussvoll – oder nur voll?“ – Alkohol-Präventions-Kampagne

Donnerstag 5. November 2009 von htm

Preiswertes „Vorglühen“ daheim, ehe man zur Disko startet, Koma-Saufen oder Hochprozentiges vom Kiosk durch Volljährige mitbringen lassen: Der Umgang (nicht nur) von Jugendlichen mit der Alltagsdroge Alkohol ist und bleibt ein gesellschaftliches Problem. Zwischen dem 11.11. und Aschermittwoch läuft deshalb die inzwischen sechste Auflage der Aktion „Voll ist out“. Drogenhilfe-Leiter Georg Piepel und Amtsleiterin Anna Pohl wollen auf den erhobenen Zeigefinger verzichten. „Genussvoll oder nur voll?“, so fragt die Präventions-Kampagne des Amtes für Kinder, Jugend und Familie, die auf die Einsicht und den Handlungsspielraum der Jugendlichen setzt. (Quelle: Google Alkohol Alert, 4.11.09) echo-muenster.de, 4.11.09 Kommentar: Will man den Kindern genussvollen Alkoholkonsum beibringen? Typische Verhaltensprävention in 6. Auflage, ohne Aussicht auf zählbaren Erfolg. Wissensverbesserung ist noch keine Verhaltensänderung.

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 5. November 2009 um 15:02 und abgelegt unter Aktionen, Allgemein, Internationales, Jugend, Verhaltens-Präv.. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player