www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Suchthilfe Organisation fordert Werbeverbot für Alkohol

Samstag 11. Juli 2009 von htm

Die hannoversche Suchthilfe-Organisation STEP hat ein bundesweites Werbeverbot für Alkohol gefordert. Nötig sei auch eine Kennzeichnungspflicht für alle alkoholischen Getränke, sagte STEP-Geschäftsführer Heiner Peterburs am Donnerstag in Hannover. Wie auf Zigarettenschachteln müsse auf jeder Alkoholflasche durch Warnhinweise auf die schädlichen Folgen des Alkoholkonsums hingewiesen werden. (Quelle: Google Alkohol News, 11.7.09) epd.de, 9.7.09

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 11. Juli 2009 um 20:25 und abgelegt unter Allgemein, Internationales, Politik, Verhältnis-Präv., Werbung. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player