www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Immer mehr Jugendliche ertrinken im Alkohol

Samstag 27. Juni 2009 von htm

Baden-Württemberg: Im Jahr 2006 mussten 173 Jungs im Alter von 14 Jahren wegen einer Alkoholvergiftung in die Klinik – aber auch 163 Mädchen. Immer öfter sind Ordnungshüter Ziel von gewaltsamen Übergriffen. Laut Polizeistatistik geschehen fast zwei Drittel der Delikte in der Zeit zwischen 22 Uhr und 5 Uhr früh. Jeder dritte gewalttätige Erwachsene hatte Alkohol im Blut. Bei Personen unter 21 Jahren waren es fast 30 Prozent, bei Heranwachsenden zwischen 18 und 21 Jahren sogar mehr als 40 Prozent. Kosten: Die stationäre Behandlung eines im Rausch delirierenden Jugendlichen ist zwar mit rund 580 Euro mit der Zeit billiger geworden, da es aber mehr Fälle gibt, steigen auch die Kosten. Die AOK Baden-Württemberg musste 2007 insgesamt 855000 Euro dafür ausgeben. Das ist in vier Jahren ein Anstieg um 55 Prozent. Im Schnitt dauert der alkoholbedingte Krankenhausaufenthalt 1,7 Tage. (Quelle: Google Alkohol News, 26.6.09) stuttgarter-zeitung.de, 25.6.09

Add to Technorati Favorites
Add to Mr.Wong

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 27. Juni 2009 um 20:48 und abgelegt unter Allgemein, Diverse, Gewalt/Kriminalität, Internationales, Jugend, Statistik. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player