Leserbrief                     

 

15.11.2007                               (nicht veröffentlicht)

Redaktion
Neue Zürcher Zeitung
Leserbriefe
8021 Zürich

per e-mail

Leserbrief zu « Tabak und Energie sitzen im gleichen Boot » vom 15.11.07

Ihr Artikel zeigt auf, wie die Tabakindustrie und die Energie-Branche versuchen, in der Bevölkerung und bei der Politik Goodwill zu schaffen, indem sie Anti-Werbung betreiben. (Sie wissen natürlich, dass auch dies Werbung ist, und sei es nur Namen-Werbung.) Damit wollen sie sicherstellen, auch in Zukunft ihre Produkte verkaufen zu dürfen.

Leider sieht es beim - verglichen mit Tabak - weit  gefährlicheren Alkohol noch lange nicht so positiv aus. Nicht nur, dass die Alkoholindustrie kaum Antiwerbung betreiben muss, um ihr Image zu verbessern, (sie versucht es zum Teil mit fragwürdiger Selbstregulierung der Werbung) sie bringt es sogar fertig, die Jugendlichen, und vor allem die Mädchen, mit speziell für sie kreierten, süssen alkoholischen Mischgetränken in immer jüngerem Alter als Alkoholkonsumentinnen und –Konsumenten zu gewinnen. Die Bevölkerung schaut gelähmt zu, einige Politiker und Behörden reagieren halbherzig und die Medien verdrängen das Thema so weit es geht. Als Beleg für letztere Bemerkung über die Medien diene der Hinweis, dass der Bund am 26. Oktober 07 das seit langem angekündigte Nationale Programm Alkohol 2008 – 2012 in die Vernehmlassung geschickt hat. Noch keine namhafte Schweizer Zeitung hat sich dazu zu Wort gemeldet. Wo müssen sie sich wohl überall absichern, bevor sie sich äussern dürfen? Übrigens, heute ist zufälligerweise der traditionelle „Nationale Aktionstag Alkoholprobleme“. In meinen beiden Zürcher Leibblättern habe ich heute nichts darüber lesen können. Auch der Google Suchdienst meldet nichts dazu aus der Schweiz.

Freundliche Grüsse

Hermann T. Meyer

 

                                                                                      

  Homepage             Leserbriefe-Übersicht          letzter Leserbrief      nächster Leserbrief     Top aktuell auf Homepage

 

 

Inhaltsverzeichnis 

Entwicklungen der schweizerischen Alkoholpolitik der letzten Jahre anhand von Leserbriefen

Aktuell

Hinweise für Unterrichtende

Ihre Meinung interressiert uns

Links zu Fachleuten und Institutionen

Internationales

Briefe an ....

Die Lobby-Arbeit der globalen Alkoholindustrie

Veranstaltungen

Parlamentsdebatten

Zitatensammlung

Newsletter

Forschungsergebnisse

Archiv

English Texts      

Dossiers: Suchtmittelwerbung; Alcopops; Absinth; WTO - GATS; Alkoholkonsum Jugendlicher; Alkohol und Verkehr /  Drink Driving; Wein (Alkohol) sei (mässig genossen) gesund; Sport und Alkohol; Strukturelle Prävention; NPA (Nationales Programm Alkohol); botellón

Geschichten

Interventionen

Wir über uns

Projekt-Idee     Project in English


Herausgeber/Editor:

Hermann T. Meyer, Projekte und Dienstleistungen, Lindenstr. 32, CH-8307 Effretikon, Switzerland, 
Tel. +41 (0)52 343 58 75, Fax: +41 (0)52 343 59 29    e-mail

Copyright © 2001-2008: Hermann T. Meyer. Alle Rechte vorbehalten. Unsere eigenen Texte dürfen gerne unter Quellenangabe übernommen und weiterverbreitet werden. Fremde Texte entsprechen nicht unbedingt unserer eigenen Auffassung.

All rights reserved. Our own texts may be copied and distributed with stating the source. Texts from other sources do not necessarily represent our views.

Stand: 30.12.2008