Leserbrief

                                                                                                            24.05.2003

An die Redaktion der
Leserbriefseite von
Der Bund

per e-mail

 

Leserbrief betr. die nationale Armutskonferenz in Bern vom 23.5.03

Bei der ganzen Armutsdiskussion, die nun schon eine Weile andauert, vermisse ich, dass eine der wesentlichen Ursachen nie erwähnt wird: Der weit verbreitete Alkoholismus. Wenn wir in der Schweiz 300'000 Alkoholabhängige zählen mit gegen 700'000 Mitbetroffenen, Partner(innen) und Kinder, so ist das doch ein nicht vernachlässigbarer Teil der von Armut betroffenen Familien. Läuft der Hase bei diesem Thema etwa wie bei der Gesundheitskosten-Diskussion? Man versucht alles andere, nur nicht die Gewinne der Alkoholmulties anzutasten. Es wäre an der Zeit, das Projekt auf der Webseite www.alkoholpolitik.ch zu verwirklichen, dann wären diese Probleme zu einem schönen Teil entschärft, unsere Sozialwerke entlastet, die übrige Wirtschaft gestärkt, die Jugend mit mehr Chancen, Sport und Kultur massiv unterstützt. Aber eben, was sagte Gottfried Schatz, der Präsident des Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierates diese Woche in einem Interview? „Die föderalistische Schweiz ist ein ausgeklügeltes Mikadospiel, bei dem es darum geht, nichts zu bewegen.“

Hermann T. Meyer, Effretikon

 

   Homepage        Leserbrief-Übersicht        letzter Leserbrief      

                                                                                                 vorheriger Leserbrief

                                                                                                 

 

 

Inhaltsverzeichnis 

Entwicklungen der schweizerischen Alkoholpolitik der letzten Jahre anhand von Leserbriefen

Aktuell

Hinweise für Unterrichtende

Ihre Meinung interressiert uns

Links zu Fachleuten und Institutionen

Internationales

Briefe an ....

Die Lobby-Arbeit der globalen Alkoholindustrie

Veranstaltungen

Parlamentsdebatten

Zitatensammlung

Newsletter

Forschungsergebnisse

Archiv

English Texts      

Dossiers: Suchtmittelwerbung; Alcopops; Absinth; WTO - GATS; Alkoholkonsum Jugendlicher; Alkohol und Verkehr /  Drink Driving; Wein (Alkohol) sei (mässig genossen) gesund; Sport und Alkohol; Strukturelle Prävention; NPA (Nationales Programm Alkohol); botellón

Geschichten

Interventionen

Wir über uns

Projekt-Idee     Project in English


Herausgeber/Editor:

Hermann T. Meyer, Projekte und Dienstleistungen, Lindenstr. 32, CH-8307 Effretikon, Switzerland, 
Tel. +41 (0)52 343 58 75, Fax: +41 (0)52 343 59 29    e-mail

Copyright © 2001-2008: Hermann T. Meyer. Alle Rechte vorbehalten. Unsere eigenen Texte dürfen gerne unter Quellenangabe übernommen und weiterverbreitet werden. Fremde Texte entsprechen nicht unbedingt unserer eigenen Auffassung.

All rights reserved. Our own texts may be copied and distributed with stating the source. Texts from other sources do not necessarily represent our views.

Stand: 30.12.2008