Forschungsergebnisse / Research results

03.11.2005  (forsch85.htm)

Source/Quelle:

Join Together / The Guardian / BUPA Wellness

Authors/Verfasser:

?

Theme/Thema:

U.K. Study: About Half of Young Drinkers Binge / Englische Studie: Etwa die Hälfte der jungen Alkoholkonsumenten sind Rauschtrinker

 

                                                                                                              

 

Link to: The Guardian, Oct. 27, 2005  

U.K. Study: About Half of Young Drinkers Binge

A recent study of drinking by men under age 25 found that almost half meet the definition of binge drinkers, but most don't see their behavior as abusive or dangerous, the Guardian reported Oct. 27.

The study from Bupa Wellness also found that one-third of female drinkers under age 25 also were binge drinkers. U.K. health officials define bingeing as women consuming six or more drinks at a sitting or men having eight or more drinks.

Eighty percent of those surveyed said they don't keep track of how much they drink.

-------------------------------------------

(In addition from The Guardian:

Peter Mace, medical director of Bupa Wellness, said: "Drinking limits are not as easily defined as they once were. There is no such thing as a standard drink any more.
"A pint of beer or glass of wine is served in a variety of strengths and sizes so it's confusing for people to know exactly how much is safe to drink.")

 


Zusammenfassung von Join Together, Deutsch (Übersetzung: H.T. Meyer) 

 

Englische Studie: Etwa die Hälfte der jungen Alkoholkonsumenten sind Rauschtrinker

 

Eine kürzlich durchgeführte Studie in England bei Männern unter 25 Jahren zeigte, dass auf beinahe die Hälfte die Bezeichnung Rauschtrinker zutrifft, aber die meisten fänden ihr Verhalten nicht gefährlich. 

 

Die Studie von Bupa Wellness (private Gesundheitsorganisation, Prävention in Betrieben, Versicherung) fand bei den Frauen unter 25 Jahren, dass ein Drittel von ihnen Binge Trinkerinnen sind. In Englands Fachkreisen wird Rauschtrinken als Konsum bei einer Gelegenheit von 6 und mehr Standarddrinks bei Frauen sowie 8 und mehr Standarddrinks bei Männern bezeichnet. 

 

80% der Befragten sagten, sie würden ihre Konsummenge nicht kontrollieren.

--------------------------------------------

(Zusätzlich aus The Guardian:
Peter Mace, medizinischer Direktor von Bupa Wellness, sagte: "Trinkgrenzen sind nicht mehr so leicht zu definieren, wie sie es einmal waren. Es gibt den sogenannten Standard Drink nicht mehr. Eine Pint Bier oder ein Glas Wein wird in verschiedenen Stärken und Grössen serviert, so ist es verwirrend für die Leute, genau zu wissen, wieviel noch gefahrlos getrunken werden kann."

 



   Homepage       Forschung-Übersicht/Research

 

 

Inhaltsverzeichnis 

Entwicklungen der schweizerischen Alkoholpolitik der letzten Jahre anhand von Leserbriefen

Aktuell

Hinweise für Unterrichtende

Ihre Meinung interressiert uns

Links zu Fachleuten und Institutionen

Internationales

Briefe an ....

Die Lobby-Arbeit der globalen Alkoholindustrie

Veranstaltungen

Parlamentsdebatten

Zitatensammlung

Newsletter

Forschungsergebnisse

Archiv

English Texts      

Dossiers: Suchtmittelwerbung; Alcopops; Absinth; WTO - GATS; Alkoholkonsum Jugendlicher; Alkohol und Verkehr /  Drink Driving; Wein (Alkohol) sei (mässig genossen) gesund; Sport und Alkohol; Strukturelle Prävention; NPA (Nationales Programm Alkohol); botellón

Geschichten

Interventionen

Wir über uns

Projekt-Idee     Project in English


Herausgeber/Editor:

Hermann T. Meyer, Projekte und Dienstleistungen, Lindenstr. 32, CH-8307 Effretikon, Switzerland, 
Tel. +41 (0)52 343 58 75, Fax: +41 (0)52 343 59 29    e-mail

Copyright © 2001-2008: Hermann T. Meyer. Alle Rechte vorbehalten. Unsere eigenen Texte dürfen gerne unter Quellenangabe übernommen und weiterverbreitet werden. Fremde Texte entsprechen nicht unbedingt unserer eigenen Auffassung.

All rights reserved. Our own texts may be copied and distributed with stating the source. Texts from other sources do not necessarily represent our views.

Stand: 23.12.2008