Forschungsergebnisse

07.09.2004

Quelle:

Fachhochschule Hochschule Abteilung VSA Zürich für Soziale Arbeit Klasse 00/03 /infoset online

Verfasser

Christian Koch,  Enrico Hh. Scheck

Thema:

Alkohol – das neue alte Suchtproblem mit Focus auf Jugendliche


Diplomarbeit  (pdf) 34 Seiten, Juni 2004

Kommentar: Interessante Zusammenstellung der Alkoholproblematik bei Jugendlichen.
Der Schwerpunkt in der Prävention wird auf die individuelle Beeinflussbarkeit im Hinblick auf Lebensbewältigungs- und Konsumkompetenz gelegt, was in einer Schule für Sozialarbeit wahrscheinlich so sein muss. Immerhin wird eine breite Palette an Präventionsmöglichkeiten erwähnt, auch die Notwendigkeit der Besteuerung und der Einschränkung der Erhältlichkeit gefordert und von der bisherigen Aufklärungsmethode Abstand genommen. Nur ist dieser erziehungsbetonte Ansatz ähnlich wie der der Gesundheitsförderung ein derart langfristiges Projekt, dass es wohl dazu dient, vielen weiteren Generationen von Sozialarbeitern Beschäftigung zu garantieren, aber positive Ergebnisse innerhalb unseres Erlebnishorizontes können wir damit leider nicht erwarten. Das Problem bleibt weiterhin, dass die gesellschaftliche Wirklichkeit Alkoholprävention von Erwachsenen bei Jugendlichen unglaubwürdig erscheinen lässt. Der Schwerpunkt muss deshalb bei der Gesellschaft liegen, und das liegt in der Verantwortung der Politik, und die liegt im Clinch mit vielen am Alkohol finanziell interessierten Kreisen, d.h. zum Teil mit sich selber.

   Homepage       Forschung-Übersicht

 

 

Inhaltsverzeichnis 

Entwicklungen der schweizerischen Alkoholpolitik der letzten Jahre anhand von Leserbriefen

Aktuell

Hinweise für Unterrichtende

Ihre Meinung interressiert uns

Links zu Fachleuten und Institutionen

Internationales

Briefe an ....

Die Lobby-Arbeit der globalen Alkoholindustrie

Veranstaltungen

Parlamentsdebatten

Zitatensammlung

Newsletter

Forschungsergebnisse

Archiv

English Texts      

Dossiers: Suchtmittelwerbung; Alcopops; Absinth; WTO - GATS; Alkoholkonsum Jugendlicher; Alkohol und Verkehr /  Drink Driving; Wein (Alkohol) sei (mässig genossen) gesund; Sport und Alkohol; Strukturelle Prävention; NPA (Nationales Programm Alkohol); botellón

Geschichten

Interventionen

Wir über uns

Projekt-Idee     Project in English


Herausgeber/Editor:

Hermann T. Meyer, Projekte und Dienstleistungen, Lindenstr. 32, CH-8307 Effretikon, Switzerland, 
Tel. +41 (0)52 343 58 75, Fax: +41 (0)52 343 59 29    e-mail

Copyright © 2001-2008: Hermann T. Meyer. Alle Rechte vorbehalten. Unsere eigenen Texte dürfen gerne unter Quellenangabe übernommen und weiterverbreitet werden. Fremde Texte entsprechen nicht unbedingt unserer eigenen Auffassung.

All rights reserved. Our own texts may be copied and distributed with stating the source. Texts from other sources do not necessarily represent our views.

Stand: 23.12.2008