Forschungsergebnisse / Research results

22.06.2007  (forsc185.htm)  

Source/Quelle

JAMA & Archives Journals Chicago, IL  USA, International Journal of Epidemiology

Authors/Verfasser:

Reiner Hanewinkel1,*, Susanne E Tanski2 and James D Sargent2 1Institute for Therapy and Health Research, Kiel, Germany.
2Dartmouth Medical School, Cancer Control Research Program, Norris Cotton Cancer Center, Lebanon, NH 03756, USA.

Theme/Thema:

Exposure to alcohol use in motion pictures and teen drinking in Germany / Die Wirkung des Alkoholkonsums in Kinofilmen auf den Alkoholkonsum der Jugendlichen in Deutschland.

Link to    International Journal of Epidemiology, doi:10.1093/ije/dym128   Abstract

 

Background To assess whether movie alcohol exposure is associated with alcohol use during early adolescence.
Conclusion This study demonstrates an association between exposure to alcohol use in US movies and alcohol use without parental knowledge in Germany, and is the first study to link movie exposure with binge drinking. Given international distribution of US movies, depicted behaviours may influence adolescents outside the country of origin.

 

Übersetzung H.T. Meyer:

Hintergrund: Herausfinden, ob das Betrachten von Alkoholszenen in Kinofilmen einen Zusammenhang hat mit dem Alkoholkonsum in der frühen Jugend.

Folgerung: Diese Studie zeigt eine Verbindung zwischen dem Betrachten von Alkoholszenen in US-Kinofilmen und dem Alkoholkonsum ohne Wissen der Eltern in Deutschland, und es ist die erste Studie, die das Filmesehen mit Rauschtrinken in Verbindung bringt. Da US-Filme international vertrieben werden, kann das in ihnen gezeigte Verhalten Jugendliche ausserhalb des Herstellerlandes beeinflussen.


                            

 

   Homepage       Forschung-Übersicht/Research        

 

 

Inhaltsverzeichnis 

Entwicklungen der schweizerischen Alkoholpolitik der letzten Jahre anhand von Leserbriefen

Aktuell

Hinweise für Unterrichtende

Ihre Meinung interressiert uns

Links zu Fachleuten und Institutionen

Internationales

Briefe an ....

Die Lobby-Arbeit der globalen Alkoholindustrie

Veranstaltungen

Parlamentsdebatten

Zitatensammlung

Newsletter

Forschungsergebnisse

Archiv

English Texts      

Dossiers: Suchtmittelwerbung; Alcopops; Absinth; WTO - GATS; Alkoholkonsum Jugendlicher; Alkohol und Verkehr /  Drink Driving; Wein (Alkohol) sei (mässig genossen) gesund; Sport und Alkohol; Strukturelle Prävention; NPA (Nationales Programm Alkohol); botellón

Geschichten

Interventionen

Wir über uns

Projekt-Idee     Project in English


Herausgeber/Editor:

Hermann T. Meyer, Projekte und Dienstleistungen, Lindenstr. 32, CH-8307 Effretikon, Switzerland, 
Tel. +41 (0)52 343 58 75, Fax: +41 (0)52 343 59 29    e-mail

Copyright © 2001-2008: Hermann T. Meyer. Alle Rechte vorbehalten. Unsere eigenen Texte dürfen gerne unter Quellenangabe übernommen und weiterverbreitet werden. Fremde Texte entsprechen nicht unbedingt unserer eigenen Auffassung.

All rights reserved. Our own texts may be copied and distributed with stating the source. Texts from other sources do not necessarily represent our views.

Stand: 23.12.2008