Forschungsergebnisse / Research results

26.02.2006  (forsc105.htm)

Source/Quelle:

Medical News Today / Center for the Advancement of Health

Authors/Verfasser:

Gerhard Gmel, of the Alcohol Treatment Center at the Lausanne University Hospital and the Swiss Institute for the Prevention of Alcohol and Drug Problems

Theme/Thema:

Alcohol-attributable injuries in admissions to a Swiss emergency room--an analysis of the link between volume of drinking, drinking patterns and pre-attendance drinking. Alkoholbedingte Verletzungen der Einlieferungen in die Notfallaufnahme eines Schweizer Spitals. Eine Analyse der Zusammenhänge zwischen Trinkmenge, Trinkmustern und dem Trinken vor der ärztlichen Versorgung.


Link to Medical News Today, 2/26/2006

 

Link to Center for the Advancement of Health, 2/24/2006

 

 

Moderate Drinkers Who Occasionally Drink Heavily Are More Likely To Suffer An Alcohol-related Injury Than Chronic Heavy Drinkers.  by Medical News Today

Main Category: Alcohol/Addiction/Illegal Drugs News
Article Date: 26 Feb 2006 - 1:00am (UK)

Moderate drinkers who occasionally drink heavily are more likely to suffer an alcohol-related injury than chronic heavy drinkers, a Swiss study has found, and the risk is greatest during a bout of binge drinking.

"It's not only the amount of alcohol consumed that shapes the risk for injury, but also the usual consumption pattern," said lead researcher Gerhard Gmel. "At highest risk are those who usually consume moderately but sometimes binge drink. This is true for both sexes."

Comment by H.T. Meyer: This is one of the reasons, why the moderate drinkers too are responsible for our alcohol problems, why the total alcohol consumption has to be reduced. 

Übersetzung und Kommentar von H.T. Meyer

Mässige Alkoholkonsumenten, die gelegentlich viel konsumieren, erleiden wahrscheinlich eher eine alkoholbedingte Verletzung als chronisch viel konsumierende. by Medical News Today

Mässige Alkoholkonsumenten, die gelegentlich viel konsumieren, erleiden wahrscheinlich eher eine alkoholbedingte Verletzung als chronisch viel konsumierende, hat eine Schweizer Studie herausgefunden, und das Risiko sei am grössten in Verbindung mit einem Anlass von Rauschtrinken.

"Es ist nicht nur die konsumierte Alkoholmenge, die das Verletzungsrisiko prägt, sondern auch das übliche Trinkmuster," sagt der leitende Forscher Gerhard Gmel. "Das höchste Risiko haben jene, die gewöhnlich mässig konsumieren aber gelegentlich "Binge-trinken. Das trifft auf beide Geschlechter zu."

Kommentar: Das ist mit ein Grund, warum auch die "Mässigen" für unsere Alkoholprobleme mitverantwortlich sind, warum der Gesamtkonsum gesenkt werden sollte. 


 

 

   Homepage       Forschung-Übersicht/Research

 

 

Inhaltsverzeichnis 

Entwicklungen der schweizerischen Alkoholpolitik der letzten Jahre anhand von Leserbriefen

Aktuell

Hinweise für Unterrichtende

Ihre Meinung interressiert uns

Links zu Fachleuten und Institutionen

Internationales

Briefe an ....

Die Lobby-Arbeit der globalen Alkoholindustrie

Veranstaltungen

Parlamentsdebatten

Zitatensammlung

Newsletter

Forschungsergebnisse

Archiv

English Texts      

Dossiers: Suchtmittelwerbung; Alcopops; Absinth; WTO - GATS; Alkoholkonsum Jugendlicher; Alkohol und Verkehr /  Drink Driving; Wein (Alkohol) sei (mässig genossen) gesund; Sport und Alkohol; Strukturelle Prävention; NPA (Nationales Programm Alkohol); botellón

Geschichten

Interventionen

Wir über uns

Projekt-Idee     Project in English


Herausgeber/Editor:

Hermann T. Meyer, Projekte und Dienstleistungen, Lindenstr. 32, CH-8307 Effretikon, Switzerland, 
Tel. +41 (0)52 343 58 75, Fax: +41 (0)52 343 59 29    e-mail

Copyright © 2001-2008: Hermann T. Meyer. Alle Rechte vorbehalten. Unsere eigenen Texte dürfen gerne unter Quellenangabe übernommen und weiterverbreitet werden. Fremde Texte entsprechen nicht unbedingt unserer eigenen Auffassung.

All rights reserved. Our own texts may be copied and distributed with stating the source. Texts from other sources do not necessarily represent our views.

Stand: 23.12.2008