www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

SPD Hamburg: Zehn Punkte Initiative gegen Jugendgewalt

Mittwoch 24. Juni 2009 von htm

Nach dem Flaschen- und Waffenverbot auf dem Kiez will die SPD nun befristete Alkoholverbote in ganz Hamburg prüfen, um die ausufernde Jugendgewalt in den Griff zu bekommen. Denn die Zahl der betrunkenen jugendlichen Straftäter habe sich zwischen 2002 und 2008 verdoppelt, auf dem Kiez würden sogar 42 Prozent aller Delikte unter Alkoholeinfluss verübt. „Nicht nur die Flaschen sind ein Problem, sondern auch der Inhalt“, so der innenpolitische Sprecher der SPD, Andreas Dressel. Es müsse geprüft werden, ob die Bezirke im Rahmen des Wegerechtes die Möglichkeit erhalten, an „problematischen Orten“ den Konsum von Alkohol zu verbieten. (Quelle: Google Alkohol News, 23.6.09) Hamburger Morgenpost, 23.6.09

Add to Technorati Favorites
Add to Mr.Wong

Kategorie: Allgemein, Gewalt/Kriminalität, Internationales, Jugend, Politik, Verhältnis-Präv. | Keine Kommentare »

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player