www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Wegfahrsperre für Alkoholsünder auch in der Schweiz?

Montag 14. September 2009 von htm

In Zukunft sollen Automobilisten mit zu viel Alkohol im Blut nur noch Fahrzeuge fahren dürfen, die mit einem sogenannten Ignition Interlock Device (IID) ausgerüstet sind. So will es der Bund. Um sein Auto starten zu können, muss der Fahrer dem IID-System einen Atemtest abliefern. Überschreitet dieser den zulässigen Höchstwert, lässt sich der Motor nicht starten. Wie das Bundesamt für Strassen sagt, wird man die Massnahme im Strassensicherheits-Programm Via sicura vorschlagen. «Geplant ist die Wegfahrsperre für Alkohlsünder, die den Ausweis auf unbestimmte Zeit abgeben mussten», sagt Sprecher Thomas Rohrbach. (Quelle: SonntagsZeitung, 13.9.09) Kommentar: Sinnvoll, ist in den USA erfolgreich. siehe The Breathalyzer Behind the Wheel

Kategorie: Allgemein, Gewalt/Kriminalität, Politik, Schweiz, Verhältnis-Präv., Verkehr | Keine Kommentare »

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player