www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Weniger Alkohol – weniger Randale

Dienstag 19. Mai 2009 von htm

Interview mit Stephan Trunk vom Ordnungsamt über ein Alkoholverbot beim Ohligser Dürpelfest zu nächtlicher Stunde, die Einsicht von Geschäftsleuten sowie Jugendliche, die schon am frühen Abend betrunken durch die Fußgängerzone torkelten.
Ohligs Insgesamt neun Kioske oder Imbissgeschäfte durften mit Ende des Dürpelfestes zu nächtlicher Stunde keinen Alkohol mehr verkaufen. Nach den Worten von Stephan Trunk, kommissarischer Leiter des Stadtdienstes Ordnung, hat sich diese Maßnahme während des vergangenen Festwochenendes in Ohligs bewährt, um Randale von Jugendlichen der Vorjahre vorzubeugen. (Quelle: Google Alkohol Alert, 19.5.09) rp-online.de, 19.5.09

Add to Technorati Favorites

Kategorie: Allgemein, Internationales, Jugend, Verhältnis-Präv. | Keine Kommentare »

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player