www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Eine Antwort auf neue englische Konsumzahlen

Mittwoch 27. Mai 2009 von htm

Als Antwort auf die Zahlen, die in „Statistics on Alcohol: England 2009“ enthalten sind, sagte Professor Ian Gilmore, President of the Royal College of Physicians (englische Aerztekammer): „Diese heute veröffentlichten Zahlen spiegeln die Widersprüche, die Englands Verhältnis zum alkoholischen Getränk charakterisieren. Es ist eine willkommene Entwicklung, dass mehr Leute, im Durchschnitt, innerhalb der empfohlenen Grenzen konsumieren. Aber dies kontrastiert mit der Tatsache, dass fast die Hälfte aller Erwachsenen mindestens einmal die Woche mehr als die sicheren täglichen Limiten trinken, häufig aber mehr als doppelt soviel. Dieses Paradox unterstreicht die Schwierigkeiten, die Trinkkultur in England zu verstehen und bei Versuchen, sie zu verändern. Denn wir haben es mit einer heterogenen Bevölkerung zu tun, mit unterschiedlichen Trinkverhalten und mit verschiedenen Gründen. Die Politik muss diesen Unterschieden Rechnung tragen. (Quelle: Medical News Today, 25.5.09)

Add to Technorati Favorites

Kategorie: Allgemein, Internationales, Politik, Statistik, Verhältnis-Präv., Veröffentlichungen | Keine Kommentare »

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player