www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Alkohol im Blut begrenzt Schädel-Hirn-Trauma

Mittwoch 23. September 2009 von htm

Alkohol ist der wichtigste Risikofaktor für schwere Kopfverletzungen, doch bei den Verletzten könnte die Intoxikation nach den Ergebnissen einer retrospektiven Studie in den Archives of Surgery (2009; 144: 865-871) die Überlebenschancen verbessern. (Quelle: Google Alkohol Alert, 22.9.09) aerzteblatt.de, 22.9.09 Kommentar: Verschiedene deutsche Medien berichten mehr oder weniger ausführlich. Entsprechend unterschiedlich wird auch auf die möglichen Unsicherheiten hingewiesen. Z.B. dass nur bei der Hälfte eine Blutprobe entnommen wurde. Dass 40% der ins Spital eingelieferten Schädelverletzten alkoholisiert waren, sollte zu denken geben.

Kategorie: Allgemein, Diverse, Gesundheit, Internationales, Medizin, Statistik | Keine Kommentare »

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player