www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Britischer Regierungsberater will Mindestpreis für Alkohol

Montag 16. März 2009 von htm

Aus Sicht von Professor Liam Donaldson dürften alkoholische Getränke nicht unter 50 Pence pro «Einheit» verkauft werden. In Großbritannien wird der Alkoholgehalt von Getränken für die Verbraucher in Einheiten angegeben, die aus jeweils zehn Millilitern Alkohol bestehen. Damit wären die billigsten Weinflaschen im Supermarkt nicht mehr unter 4,50 Pfund (4,90 Euro) zu haben. Der Vorstoß soll nach Medienberichten an diesem Montag im offiziellen Gesundheitsbericht vorgestellt werden. Zuvor hatte sich schon die schottische Regierung für einen Alkohol-Mindestpreis ausgesprochen. (Quelle: Google Alkohol Alert, 16.3.09) greenpeace-magazin.de, 15.3.09 Kommentar: Das müsste natürlich heissen: Alkoholsteuern erhöhen nach dem Verursacherprinzip plus Mindestpreise.

Kategorie: Allgemein, Internationales, Jugend, Politik, Verhältnis-Präv., Verschiedene | Keine Kommentare »

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player