www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

42% mehr Unfälle durch Alkohol in 2 Jahren

Samstag 7. März 2009 von htm

Mönchengladbach: D, Die gute Nachricht schickte Polizeipräsident Hans-Hermann Tirre gleich vorweg: Im vergangenen Jahr gab es weniger Verkehrsunfälle und weniger Verletzte als in 2007. Doch es gab auch Unerfreuliches zu berichten. So mehren sich die alkoholbedingten Unfälle. In den vergangenen zwei Jahren stieg die Zahl der Unglücke, bei denen Trunkenheit am Steuer die entscheidende Rolle spielte, um 42 Prozent, sagte Karl-Heinz Opdensteinen, Leiter der Verkehrsdirektion. Die Steigerung von 2007 auf 2008 lag bei 24 Prozent. „Aber nicht nur junge Autofahrer setzen sich ans Steuer, obwohl sie Alkohol getrunken haben“, berichtet der Polizeioberrat. „Auch bei den Senioren haben die Trunkenheitsunfälle zugenommen.“ (Quelle: Google Alkohol Alert, 7.3.09) rp-online, 7.3.09 mit unserem Kommentar

Kategorie: Allgemein, Internationales, Jugend, Schweiz, Statistik, Verhaltens-Präv., Verhältnis-Präv., Verkehr | Keine Kommentare »

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player