www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Familiendrama in Berndorf, D

Mittwoch 8. April 2009 von htm

Ein Vater schlug mit dem Hammer auf seine drei kleinen Kinder ein, sie überlebten schwer verletzt.
Journalist: In diesem Fall soll Alkohol eine Rolle gespielt haben.
Prof. Dr. Rudolf Egg (60) ist seit dem Jahr 1997 Direktor der Kriminologischen Zentralstelle (KrimZ) in Wiesbaden, er sagt: „Kein Wunder. Alkohol ist zwar nie der alleinige Grund, aber oft der Auslöser. Er verzerrt die Wahrnehmung und die Wirklichkeit. Aber: Alkohol macht niemanden zum Mörder.“ (Quelle: Google Alkohol Alert, 8.4.09) HNA online, 8.4.09 Kommentar: Der letzte Satz ist unverständlich. Wenn der Vater den Auslöser Alkohol gebraucht hat, um zur Tat zu schreiten, die er ohne Alkohol nicht gewagt hätte, dann macht doch der Alkohol den Vater zum Mörder.

Kategorie: Allgemein, Geschichten, Gewalt/Kriminalität, Internationales | Keine Kommentare »

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player