www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Wer wenig auf Alkohol reagiert, hat ein Risiko

Mittwoch 27. Mai 2009 von htm

Wie stark eine Person auf Alkohol reagiert, sagt viel aus über ihr Risiko in Bezug auf Alkoholismus. Jemand, der ein niedriges Mass an Reaktion zeigt, hat ein höheres Risiko, Alkoholkrankheiten zu entwickeln. Eine Studie, die den Einfluss von geringer Reaktion auf Alkohol in Verbindung mit andern Charakteristiken untersuchte – z.B. Familiengeschichte bezüglich Alkoholkrankheiten und Einstiegsalter – hat gefunden, dass das niedrige Mass an Reaktion ein eigenständiger Risikofaktor für Alkoholkrankheiten während des Erwachsenenlebens ist und nicht nur eine Reflexion einer weiten Reihe von Risikofaktoren. (Quelle: Medical News Today, 25.5.09)

Add to Technorati Favorites

Kategorie: Abhängigkeit, Allgemein, Internationales, Medizin | Keine Kommentare »

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player