www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Australien: Gipfeltreffen zur TV Alkoholwerbung gefordert

Montag 6. April 2009 von htm

Die australische  Ärztevereinigung sagt, die Regierung müsse ein dringendes Gipfeltreffen zur Alkoholwerbung einberufen. AMA-Präsidentin Dr Rosanna Capolingua gratulierte der Spirituosenindustrie zu ihrem Beschluss, freiwillig die Fernsehwerbung während des Tages einzustellen, sagte aber, viel mehr sei nötig. „Wir müssen diese Verbindung zwischen Sportshelden und Alkohol unterbrechen“. „Das einzig annehmbare Ergebnis ist, dass es keine Alkoholwerbung mehr gibt zu Zeiten, wenn Kinder fernsehen.“ „Wenn die Alkoholindustrie nicht handelt – dann muss es die Regierung tun.“ (Quelle: Medical News Today, 5.4.09)

Kategorie: Alkoholindustrie, Allgemein, Internationales, Jugend, Politik, Sport, Verhältnis-Präv., Verschiedene, Werbung | Keine Kommentare »

Urgent Summit Needed On Alcohol Advertising, Australia

Montag 6. April 2009 von htm

The Australian Medical Association says the government must call an urgent summit on alcohol advertising. AMA President, Dr Rosanna Capolingua, congratulated the distilling industry for its decision to voluntarily cease daytime television advertising, but said much more was needed. „We’ve got to break this link between sporting heroes and alcohol.“ „The only acceptable outcome is that there should be no alcohol advertising at times when children are watching.“ „If the alcohol industry won’t act – then government must.“ (Source: Medical News Today, 4/5/09)

Kategorie: Advertising, Alcohol industry, Global, Parliaments / Governments, Prevention, Sports, Verhältnis-Präv., Verschiedene, Youth | Keine Kommentare »

Top News: Alcopopsteuern ersetzen Alkoholwerbung in Australien?

Freitag 27. März 2009 von htm

Die Australian Medical Association, AMA, empfiehlt, dass das Geld, welches mit der auslaufenden Alcopop-Steuer eingenommen wurde, versuchsweise verwendet werden sollte, um die Alkoholwerbung im Sport zu reduzieren. AMA Präsidentin Dr. Rosanna Capolingua sagte, es mache keinen Sinn, die total $340 Mio. der Alkoholindustrie zurückzugeben. „Dieses Geld sollte für einen guten Zweck eingesetzt werden. Es könnte einen sorgfältig evaluierten Versuch finanzieren, bei dem die Regierung Werbeflächen zurückkauft, die sonst von Alkoholwerbern während Sportveranstaltungen gebraucht würden – speziell während Zeiten, wenn Kinder zuschauen. … Der Einfluss der Alkoholwerbung im Sport ist real. Wir müssen die Verbindung zwischen dem australischen Zelebrieren des Sports, gesunden sportlichen Vorbildern und dem Alkohol aufbrechen.“ (Quelle: Medical News Today, 26.3.09) Kommentar: Die gleiche Idee ist bereits in unserer Projekt-Idee enthalten. (30.3.04)

Kategorie: Alcopops (de), Alkoholindustrie, Allgemein, Internationales, Jugend, Politik, Reklame, Sport, TOP NEWS, Verhältnis-Präv., Verschiedene, Werbung | Keine Kommentare »

Top News: Alcopops Revenue Should Be for Advertising Buy-back Trial

Freitag 27. März 2009 von htm

The Australian Medical Association, AMA, recommends that the money raised by the failed alcopops tax should be spent on a trial buy-back to reduce alcohol advertising in sport. AMA President, Dr Rosanna Capolingua, said handing the money, $340 million in total, back to the liquor industry made no sense.
„This money should be put to good use. It could fund a carefully evaluated trial where government buys back advertising space that would otherwise be used by alcohol marketers during sporting events – particularly at times when children are watching. „The impact of alcohol advertising in sport is real. We need to break the connection between the Australian celebration of sport and healthy sporting role models and alcohol. (Source: Medical News Today, 3/26/09) Comment: This idea is also part of our project idea.

Kategorie: Advertising, Alcohol industry, Alcopops, Allgemein, Global, Prevention, Sports, Youth | Keine Kommentare »

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player