www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

D: Medizinstudierende lernen zu wenig über Suchtkrankheiten

Freitag 4. Mai 2012 von htm

Medizinstudierende lernen in ihrem Studium zu wenig über die Behandlung der Alkohol- und Tabakabhängigkeit. Das berichtet ein Team von Wissenschaftlern der Charité – Universitätsmedizin Berlin, der Universitätsmedizin Göttingen sowie aus Hamburg und London. Die Forscher befragten knapp 20.000 deutsche Medizinstudierende zu ihrer Vorbereitung auf die praktische Tätigkeit.

Es zeigte sich, dass im letzten Studienjahr nur rund 20 Prozent wissen, wie Alkohol- oder Tabakabhängigkeit behandelt wird. Nur sieben Prozent aller Studierenden fühlt sich in der Lage, einen Raucher zu beraten, der Hilfe bei der Tabakentwöhnung sucht. Weit über die Hälfte der Studierenden wünschen sich, im Studium mehr über diese Suchtkrankheiten zu lernen. …
(Quelle: aerzteblatt.de, 3.05.12)

Kategorie: Abhängigkeit, Alkoholkrankheit, Allgemein, Arbeitsplatz, Früherkennung, Gesundheit, Internationales, Medizin, Rehabilitation | Keine Kommentare »

Jegliche Werbung für Alkohol sollte verboten werden

Dienstag 23. August 2011 von htm

Ist Euch schon mal aufgefallen, dass circa 50% der Werbung im Fernsehen Spots für alkoholische Getränke sind? Und nicht etwa „nur“ für Bier oder Biermixgetränke, sondern auch für die hochprozentigen Sachen.
Das Schlimme daran ist, dass die Protagonisten in diesen Spots dem Zuschauer suggerieren, wie viel Spaß man beim Verzehr dieser Spirituosen hat: es wird geflirtet, gefeiert, getanzt, gelacht – Lebensfreude pur. Bildschöne Frauen und coole Männer wecken in dem Zuschauer den Wunsch, ebenso attraktiv, lässig und fröhlich zu sein. Und genau darin liegt meiner Meinung nach die Gefahr. Nach wie vor ist die Alkoholabhängigkeit eine weit verbreitete Krankheit, und durch solche Werbespots wird der „Appetit“ auf Alkohol noch geschürt. Manchmal erscheint zwar am Ende des Spots der kleine Satz „drink respectfully“, aber der ist wirklich so winzig und wird so blitzschnell wieder ausgeblendet, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass irgendjemand großartig Notiz von ihm nimmt. … (Quelle: Google Alkohol News, 23.8.11) segapro.net, 22.8.11

Kategorie: Allgemein, Internationales, Veröffentlichungen, Werbung | Keine Kommentare »

Süße Gefahr: Energy Drinks fördern Alkoholsucht

Donnerstag 18. November 2010 von htm

Energy Drinks können das Risiko für Alkoholabhängigkeit steigern. Zu diesem Schluss kam ein US-amerikanisches Forscherteam der University of Maryland und Johns Hopkins University. Die Ergebnisse der Untersuchung sind online in der Fachzeitschrift „Alcoholism: Clinical & Experimental Research“ erschienen (doi: 10.1111/j.1530-0277.2010.01352.x).
Für die Studie verwendeten die Wissenschaftler Daten von mehr als 1000 Studenten, die über ihr Trinkverhalten bezüglich Energy Drinks und Alkohol in den vergangenen zwölf Monaten befragt worden waren. (Quelle: netdoktor.de, 18.11.10)

Kategorie: Abhängigkeit, Alkoholfreies, Alkoholkrankheit, Allgemein, Internationales, Jugendliche, Konsumhaltung | Keine Kommentare »

Alkohol: Das beschwipste Gen

Freitag 22. Oktober 2010 von htm

Chapel Hill – Die Wirkung von Alkohol auf das Gehirn wird von der Aktivität der Enzyme beeinflusst, die Ethanol im Körper abbauen. Das Gen für eines dieser Enzyme wird von US-Forschern in Alcoholism: Clinical and Experimental Research (2010; doi: 10.1111/j.1530-0277.2010.01317.x) jetzt mit dem verminderten Risiko einer Alkoholabhängigkeit in Verbindung gebracht. Wer schneller beschwipst ist, sei weniger suchtgefährdet. (Quelle: Deutsches Ärzteblatt, 21.10.10)

Kategorie: Abhängigkeit, Alkoholkrankheit, Allgemein, Internationales, Medizin | Keine Kommentare »

D: Wilhelm Feuerlein Forschungspreis 2010

Mittwoch 13. Oktober 2010 von htm

Im September erhielten Professor Manfred Laucht und Dr. Jens Treutlein den bekannten Wilhelm Feuerlein Forschungspreis 2010.
Den renommierten Preis erhielten die beiden Wissenschaftler zu gleichen Teilen für ihre Forschungsarbeiten zum Thema genetische Anfälligkeit, Trinkverhalten und Alkoholabhängigkeit. Der Preis ist mit jeweils 4.000 Euro dotiert und wurde im Rahmen des Deutschen Suchtkongresses in Tübingen überreicht. (Quelle: Google Alcohol News, 12.10.10) pressemitteilungen-online.de, 12.10.10

Kategorie: Abhängigkeit, Allgemein, Internationales, Medizin | Keine Kommentare »

Zitat: Kein Alkohol – kein Berufssport in der Schweiz

Samstag 9. Januar 2010 von htm

Marc Lüthi, CEO des SC Bern, erklärte, der Übergang zu reinen Sitzplatzstadien und ein totales Alkoholverbot würden aus finanziellen Gründen das Aus für den Berufssport in der Schweiz bedeuten. (Quelle: NZZ, 9.1.10)Kommentar: Wenn der Berufssport in der Schweiz zu einem grossen Teil vom Alkohol abhängt, wäre es doch höchste Zeit, etwas dagegen zu unternehmen. Z.B. unsere Projekt-Idee unterstützen, dann wäre das Problem gelöst. Diese Alkoholabhängigkeit ist ein Skandal! siehe auch Das Hooliganismus-Konkordat ist in Kraft

Kategorie: Allgemein, Politik, Schweiz, Sport, Verhältnis-Präv., Werbung, Zitate | Keine Kommentare »

Alkoholabhängigkeit und Obdachlose

Freitag 5. Juni 2009 von htm

Als Teil ihrer Verpflichtung im Rahmen des Europ. Forum Alkohol und Gesundheit hat FEANTSA wichtige Informationen bezüglich Obdachlosigkeit und Alkohol-Abhängigkeit gesammelt. Das jetzige Dokument und die Webseite wollen die Grösse und die Art des Problems bewusstmachen und Politikern, Personal von Obdachlosen-Institutionen und andern Interessierten mit nützlichen Angaben dienen. Dieses Arbeitspapier gibt einen Ueberblick über die Hauptpunkte, die berücksichtigt werden sollten, wenn das Thema Alkoholabhängigkeit und Obdachlosigkeit angesprochen wird. … (Quelle: Eurocare Newsletter April/May 09)

Add to Technorati Favorites
Add to Mr.Wong

Kategorie: Abhängigkeit, Allgemein, Diverse, Internationales, Politik, Rehabilitation | Keine Kommentare »

Alkoholabhängigkeit, Problem früh erkennen

Freitag 15. Mai 2009 von htm

Die meisten Leute, die Alkohol konsumieren, sind keine Alkoholiker und werden es nie sein. Aber das National Institute on Alcohol Abuse and Alcoholism weiss nur zu gut, dass Millionen Amerikaner auf eine Art und und in Mengen trinken, dass sie riskieren, eine Alkoholabhängigkeit zu entwickeln und die damit zusammenhängenden medizinischen, rechtlichen und sozialen Probleme bewältigen zu müssen. Auf der Grundlage einer nationalen Studie in den Jahren 2001 – 2002 mit 43’000 Erwachsenen durch das National Institute of Health, schätzt das Institut, dass 30% der Leute von 18 und mehr Jahren in einem Ausmass trinken, das ihr Risiko für Alkoholismus steigert. Und weil es einfacher ist, diesen Leuten zu helfen, sich zu erkennen, bevor sie in Alkoholprobleme geraten, als den Alkoholismus zu behandeln, hat das Institut ein bahnbrechendes Präventionsprogramm, genannt Rethinking Drinking (das Trinken überdenken) begonnen.. (Quelle: Harvard World Health News, 14.5.09) The New York Times, 11.5.09

Add to Technorati Favorites

Kategorie: Abhängigkeit, Aktionen, Allgemein, Früherkennung, Internationales, Verhaltens-Präv. | Keine Kommentare »

1$ Investition in Prävention bringt 10fachen Gewinn

Dienstag 17. März 2009 von htm

Die Investion in ein Präventionsprogramm gegen Alkoholabhängigkeit bringt einen Gewinn von 1-10 für die Gesellschaft, gemäss Forschern der Iowa State University (ISU), die das Iowa Strengthening Families Program und das Life Skills Training Program studiert hatten. (Quelle: Join Together, 16.3.09)

Kategorie: Abhängigkeit, Allgemein, Diverse, Internationales, Verhaltens-Präv., Verhältnis-Präv. | Keine Kommentare »

Gemeinsame Gene verbinden Alkoholabhängigkeit mit andern

Freitag 13. März 2009 von htm

Für Jahrzehnte war das Finden von Schlüsseln zur Suchtmittel-Abhängigkeit wie das Suchen einer Nadel im Heuhaufen. Aber Forscher sind möglicherweise auf spezielle Gene gestossen, die mit allen Arten von Abhängigkeiten in Verbindung stehen. Dabei finden sie, dass einige der gleichen Gene, die mit Alkoholabhängigkeit zusammenhängen, auch eng mit Abhängigkeit von Nikotin, Kokain, Opoiden, Heroin und andern Substanzen verlinkt sind. (Quelle: Medical News Today, 12.3.09)

Kategorie: Abhängigkeit, Allgemein, Internationales, Medizin | Keine Kommentare »

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player