Leserbrief

02.09.2005            veröffentlicht am 8.9.05

 

Redaktion „Kiebitz“
Schlimpergstr. 33
8307 Effretikon

 

Leserbrief zu „Max Binder: Ein verwerfliches Verhalten“

Diesmal bin ich mit unserem Gesundheitsvorstand einig. Viel mehr als diesen Ausspruch habe ich allerdings in der Presse von ihm nicht vernommen. Will er nun dafür sorgen, dass Effretikon das nächste Mal positiver abschneidet? Oder ist immer noch alles bestens bestellt, wie es uns die Behördevertreter am Podiumsgespräch im Januar weismachen wollten? Genügt es, wenn Jugendliche mit eingetretenen Problemen die richtigen Anlaufstellen und Hilfen finden? Hat Effretikon schon einen Patententzug angedroht oder will man immer noch weitere Verstösse dulden und den Vollzug des Gesetzes zu einer Lachnummer werden lassen, die zur Übertretung geradezu einlädt? Fünf Wiederholungstäter-Betriebe sollen nun zur Anhörung eingeladen werden. Wie ernsthaft wird wohl dabei verhandelt?

Eben ist wieder eine neue amerikanische Studie erschienen, (auf meiner Webseite www.alkoholpolitik.ch heute erfasst) die nachweist, dass städtische Jugendliche, die im 7. Schuljahr schon Alkohol konsumiert hatten, im 10. Schuljahr eine wesentlich grössere Wahrscheinlichkeit des risikohaften Alkohol Konsumierens, von Rauschtrinken, Alkohol- und Drogenproblemen, von ungeschütztem Sex, Schwangerschaft und Sex im Alkohol- und Drogenrausch aufwiesen.

Deutliche Stellungnahmen der Stadtbehörden wären deshalb angebracht und hilfreich.

Freundliche Grüsse

Hermann T. Meyer



      Homepage       Leserbriefe-Übersicht          letzter Leserbrief      nächster Leserbrief

                                                                                                    

 

Inhaltsverzeichnis 

Entwicklungen der schweizerischen Alkoholpolitik der letzten Jahre anhand von Leserbriefen

Aktuell

Hinweise für Unterrichtende

Ihre Meinung interressiert uns

Links zu Fachleuten und Institutionen

Internationales

Briefe an ....

Die Lobby-Arbeit der globalen Alkoholindustrie

Veranstaltungen

Parlamentsdebatten

Zitatensammlung

Newsletter

Forschungsergebnisse

Archiv

English Texts      

Dossiers: Suchtmittelwerbung; Alcopops; Absinth; WTO - GATS; Alkoholkonsum Jugendlicher; Alkohol und Verkehr /  Drink Driving; Wein (Alkohol) sei (mässig genossen) gesund; Sport und Alkohol; Strukturelle Prävention; NPA (Nationales Programm Alkohol); botellón

Geschichten

Interventionen

Wir über uns

Projekt-Idee     Project in English


Herausgeber/Editor:

Hermann T. Meyer, Projekte und Dienstleistungen, Lindenstr. 32, CH-8307 Effretikon, Switzerland, 
Tel. +41 (0)52 343 58 75, Fax: +41 (0)52 343 59 29    e-mail

Copyright © 2001-2008: Hermann T. Meyer. Alle Rechte vorbehalten. Unsere eigenen Texte dürfen gerne unter Quellenangabe übernommen und weiterverbreitet werden. Fremde Texte entsprechen nicht unbedingt unserer eigenen Auffassung.

All rights reserved. Our own texts may be copied and distributed with stating the source. Texts from other sources do not necessarily represent our views.

Stand: 30.12.2008