www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Alkohol erhöht Risiko für Bauchspeicheldrüsenkrebs

Samstag 19. März 2011 von htm

Alkohol sollte nicht regelmäßig, sondern nur gelegentlich genossen werden. Anderenfalls kann sich das Risiko für Bauchspeicheldrüsenkrebs erhöhen. Das Risiko für Bauchspeicheldrüsenkrebs wird durch Alkoholkonsum offenbar tatsächlich gesteigert. Schon lang ist dieser Zusammenhang vermutet worden, den nun eine über 24 Jahre laufende US-Studie belegt hat. Wie die Experten im Fachmagazin „Archives of Internal Medicine“ berichten, steigt die Gefährdung bei Personen, die über mehrere Jahre hinweg täglich drei oder mehr alkoholische Getränke zu sich nehmen. Dabei bedeutet eine Portion eine Alkoholmenge von 14 Gramm, was beispielsweise rund 330 Milliliter Bier entspricht. (Quelle: Google Alkohol News, 18.3.11) business-panorama.de, 18.3.11

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 19. März 2011 um 16:47 und abgelegt unter Allgemein, Diverse, Gesundheit, Medizin. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player