www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

CH: Alkohol-Intoxikationen und Nachbegleitung

Donnerstag 17. März 2011 von htm

Junge Menschen trinken nicht mehr Alkohol als früher, aber sie trinken ihn härter und schneller. Dies bedingt spezifische Präventionsmassnahmen. Dies das Thema des aktuellen Infoblattes (pdf, 4S., 514Kb) vom März 2011 der Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich. (Quelle: Infoset Newsletter März 2011)

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 17. März 2011 um 11:09 und abgelegt unter Allgemein, Eltern, Gesundheit, Jugend, Kinder, Statistik. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player