www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Drogenbeauftragte: Alkoholtrinken in der Öffentlichkeit ist ein großes Problem

Donnerstag 17. Februar 2011 von htm

Die Bundes­drogen­­beauftragte Mechthild Dyck­mans hat den Alkoholkonsum auf öffentlichen Plätzen und im Personennahverkehr in Deutschland als „großes Problem“ bezeichnet.
Häufig komme es zu Lärm, Gewalt und Vandalismus, sagte die FDP-Politkerin am Mittwoch auf einer Tagung in Berlin zu Alkoholverboten und Präventions­maßnahmen in den Kommunen. Besonders das sogenannte Vorglühen vor Partys durch Jugendliche finde häufig in der Öffentlichkeit statt. (Quelle: Deutsches Aerzteblatt, 16.02.11) unser Online-Kommentar: Frau Dyckmans hat es in der Hand, mit der nötigen Rechtsgrundlage für Rechtssicherheit zu sorgen, damit die Kommunen die nötigen Massnahmen ergreifen können.
Neben dem alkoholbedingten Vandalismus auf öffentlichen Plätzen sollte auch beachtet werden, dass auffälliger Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit das Bild einer alkoholseligen Gesellschaft prägt, was Alkoholprävention bei Jugendlichen unglaubwürdig und damit unwirksam macht.

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 17. Februar 2011 um 19:59 und abgelegt unter Allgemein, Gewalt/Kriminalität, Internationales, Jugend, Konsumhaltung, Politik, Prominenz, Verhältnis-Präv.. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player