www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

USA: SMS-Schreiber sind gewaltbereiter und anfälliger für Drogen

Mittwoch 10. November 2010 von htm

Einer Studie zufolge sind Jugendliche gewaltbereiter und anfälliger für Drogen, wenn sie viele SMS verschicken. Diese Jugendlichen hätten auch eher Sex und tränken häufiger Alkohol, so die Studie. Auch die Nutzer von Online-Netzwerken wurden untersucht. (Quelle: Google Alkohol News, 9.11.10) focus.de, 9.11.10

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 10. November 2010 um 10:57 und abgelegt unter Allgemein, Internationales, Jugendliche. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player