www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Bier fördert Schuppenflechte

Mittwoch 18. August 2010 von htm

Wer gerne Bier trinkt, hat ein erhöhtes Risiko, Schuppenflechte zu bekommen. Schuld ist vermutlich das Malz im Gerstensaft. Leichtbiere stellen keine Gefahr dar.
Schuppenflechte ist eine Autoimmunerkrankung der Haut, die viele Faktoren und Substanzen auslösen und verschlimmern können. Alkohol gilt zum Beispiel schon seit Längerem als ein Kandidat, der die Erkrankung forciert. Wissenschaftler der Harvard-Universität haben nun den Einfluss verschiedener Alkoholika auf die Schuppenflechte untersucht. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass Wein, hochprozentige alkoholische Getränke, aber auch kalorienarmes „Light“-Bier keine Rolle spielen – im Gegensatz zu normal gebrautem Vollbier. (Quelle: Google Alkohol News, 18.8.10) focus.de, 17.8.10 Kommentar: Die Studie hat das Risiko von Frauen untersucht. (Source: Medical News Today, 8/16/10)

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 18. August 2010 um 12:26 und abgelegt unter Allgemein, Diverse, Internationales, Medizin. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player