www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Russland plant wieder einmal, den Alkohol zu verteuern

Donnerstag 10. Juni 2010 von htm

Das russische Finanzministerium will die Verbrauchssteuer auf Wodka und andere hochprozentige alkoholische Getränke schon ab kommendem Jahr deutlich erhöhen. So soll die Akzise für einen Liter reinen Alkohol von jetzt umgerechnet 5,50 € auf zunächst 8,70 €, 2012 dann auf 12,90€ und 2013 sogar auf 17,10 € steigen. (Quelle: Google Alkohol News, 10.6.10) wirtschaftsblatt.at, 9.6.10

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 10. Juni 2010 um 15:47 und abgelegt unter Alkoholsteuern, Allgemein, Internationales, Politik, Verhältnis-Präv.. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player