www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

WHO-Erklärung über Jugend und Alkohol von 2001

Freitag 28. Mai 2010 von htm

Europäische Ministerielle Konferenz der WHO über Jugend und Alkohol, Stockholm (Schweden), 21. Februar 2001
(Diese englische Fassung enthält auch die französische, deutsche und russische Übersetzung) pdf Kommentar: Dass die WHO diese Erklärung wieder verbreitet wird ihren Grund haben. Jedenfalls ist ihr Inhalt auch heute noch sehr aktuell. Man hat nicht den Eindruck, dass sich seither viel verändert hat. Besonders dieser Abschnitt sollte von den nationalen Regierungen endlich mehr beherzigt werden: „Public-Health-Konzepte in Bezug auf Alkohol müssen im Interesse der öffentlichen Gesundheit formuliert werden, ohne dass kommerzielles Interesse dabei eine Rolle spielt.“ Auch dieser Satz wurde leider nicht beherzigt: „Anlass zu großer Besorgnis geben die Bemühungen der Alkoholindustrie und des Gastgewerbes, Sport und Jugendkultur durch extensive Förderung und Sponsorentum zu kommerzialisieren.“

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 28. Mai 2010 um 15:39 und abgelegt unter Allgemein, Dokumente, Internationales, Jugend, Verhaltens-Präv., Verhältnis-Präv., Weltgesundheits-Org.. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player