www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Wissenschaftliche Studie über Schweizer Randständige

Mittwoch 20. Januar 2010 von htm

Randständige wecken Betroffenheit, stossen aber auch auf Gleichgültigkeit. Sozialwissenschaftliche Untersuchung zum Alkoholkonsum im öffentlichen Raum. Alkoholabhängige Menschen, die sich vorwiegend in Gruppen im öffentlichen Raum aufhalten, sind meist männlich und schweizerischer Herkunft. Sie leiden oft an physischen und psychischen Krankheiten. Mehr als ein Drittel dieser Randständigen wurde im Verlauf seines Lebens sexuell missbraucht. Zum diesem Schluss kommt eine vom Schweizerischen Nationalfonds unterstützte sozialwissenschaftliche Untersuchung in fünf Deutsch- und Westschweizer Städten. (Quelle: nichttrinker.com, 19.1.10) Schweizerischer Nationalfonds, Medienmitteilung, 19.1.10

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 20. Januar 2010 um 11:51 und abgelegt unter Abhängigkeit, Allgemein, Schweiz. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player