www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Studie zu Krebsrisiko durch Alkohol

Donnerstag 26. Februar 2009 von htm

In kleinen Mengen gelten alkoholische Getränke – insbesondere Wein – als harmlos. Doch schon in geringer Dosis erhöht Alkohol das Risiko für Krebs. Forscher zweifeln zunehmend an den segensreichen Wirkungen mäßigen Alkoholkonsums. Krebsmediziner um Naomi Allen von der Universität Oxford zeigen im Fachblatt Journal of the National Cancer Institute vom heutigen Mittwoch, dass schon wenig Alkohol das Krebsrisiko erhöht (Bd.101, S.296, 2009). (Quelle: Google Alkohol Alert, 26.2.09) sueddeutsche.de, 25.2.09 mit unserem Kommentar (Kontrabass) Siehe auch Leserbriefe Spiegel, 25.2.09 aerzteblatt.de, 25.2.09 Medical News Today, 25.2.09 Tages-Anzeiger, 28.2.09

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 26. Februar 2009 um 11:25 und abgelegt unter Allgemein, Gesundheit, Internationales, Medizin. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by Gb-rugs.com - Rugs & Carpets

Get Adobe Flash player