www.alkoholpolitik.ch

Alkoholpolitik und Volksgesundheit

Archiv für die Kategorie 'UNO'

TOP NEWS: Anti-Alkohol- und Tabak-Kampagne der UNO

Mittwoch 21. September 2011 von htm

Mit schweren Vorwürfen gegen die Tabak-, Alkohol- und Lebensmittelindustrie haben die Vereinten Nationen eine globale Gesundheits-Kampagne gestartet.
Bewegung, gesunde Ernährung, moderater Alkoholkonsum und der Abschied von der Zigarette könnten jährlich Millionen Menschen vor dem Tod bewahren, mahnte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zum Auftakt der ersten UN-Konferenz gegen nichtansteckende Krankheiten (NCD). … (Quelle: Lebensmittel Praxis, 20. September 2011)

Kategorie: Alkoholindustrie, Allgemein, Aufruf, Entwicklungs- und Schwellenländer, Gesundheit, Internationales, Konsumhaltung, Nichtübertragbare Krankheiten, Politik, Prävention, Prominenz, Statistik, TOP NEWS, UNO, Veranstaltungen, Verhältnis-Präv., Veröffentlichungen, Weltgesundheits-Org., Werbung, Wirtschaft | Keine Kommentare »

NGOs express concern over conflict of interest at the UN General Assembly

Sonntag 26. Juni 2011 von htm

79 NGOs from various sectors have issued a statement of concern to the President of the UN General Assembly. The NGOs are concerned about the lack of clarity of roles for the industry sector in the recently held UN interactive hearing for civil society and the UN High Level Meeting on non-communicable diseases (NCD) in September.
2011-06-23
The statement was addressed to Dr. Joseph Deiss, President of the UN General Assembly, Ambassador Sylvie Lucas, Permanent Representative of Luxembourg, and Ambassador Raymond Wolfe, Permanent Representative of Jamaica. All are key actors in the ongoing process on NCD in UN.

The 79 signatories draws from various fields of interest, including Baby Milk Action, alcohol, tobacco, essential medicines, consumers groups and various health groups. While the organisations strongly support the objective of raising the profile of NCDs globally they express concerns over the lack of clarity regarding the role of the private sector. … (Source: add-resources.org, 06/23/11),

Kategorie: Alcohol industry, Alerts, Allgemein, Global, Parliaments / Governments, Personalities, Politics, UNO | Keine Kommentare »

UNO: Der vergessene Faktor bei der Armut in Familien

Donnerstag 26. Mai 2011 von htm

Bei der Bekämpfung der Armut in Familien braucht es eine evidenz-basierte Alkoholpolitik.
In seiner Botschaft zum Internationalen Tag der Familien 2011 sagt der UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon:” An diesem Internationalen Tag der Familien lasst uns entschlossen unterstützen, denn sie ziehen die Jungen auf, sorgen für die Alten und fördern starke Gemeinden.”
Die UNO hat eine lange Geschichte der Anstrengungen zum Schutz der Familien, vor allem von Frauen und Kindern. Das Thema dieses Jahres ist sehr wichtig, da es Entwicklungshilfe-Organisationen und Regierungen erlaubt, die Scheinwerfer auf eine versteckte Schlüsselfrage zu richten –
die Belastung von Familien durch Alkoholmissbrauch. Wirksame Aktion auf diesem Gebiet wird die Bedingungen und zukünftigen Perspektiven von Kindern, Frauenund Familien allgemein radikal verbessern. …. (Quelle: IOGT International, 16.5.11) (englisch) Kommentar: In der Schweiz wird dieser Faktor in der Armutsdiskussion immer vergessen. Die Arbeit wird kompliziert, wenn man sich auch noch mit der Alkoholfrage herumschlagen muss. Sollen das doch andere tun, die keine Rücksichten nehmen müssen.

Kategorie: Alkoholindustrie, Allgemein, Armut, Aufruf, Entwicklungs- und Schwellenländer, Internationales, Jugend, Kinder, Politik, Prominenz, Schweiz, Sozialkosten, UNO, Verhältnis-Präv. | Keine Kommentare »

Get Adobe Flash player